Informationen über die aktuelle Situation bezüglich Corona
Mehr erfahren
Berlin

Hinter den Kulissen

Wir sind für Sie da!

[Translate to Deutsch:]

In diesen ungewöhnlichen Zeiten haben wir besondere Maßnahmen getroffen um unsere Mitarbeiter zu schützen und Ihnen weiterhin zur Seite zu stehen. Mehr als 60% unseres gesamten Teams arbeitet aktuell vom Homeoffice aus und nutzt alle zur Verfügung stehenden Kanäle.

Trotz alledem gibt es Menschen in unserem Unternehmen, die vor Ort für Sie produzieren, prüfen, testen, kommunizieren und entwickeln. Einen Teil dieser Menschen möchten wir Ihnen gerne vorstellen.

Wer ist eigentlich die iris?

Hier stellen wir Ihnen ein paar Fassetten von iris vor. Wir haben sie alle gefragt, was gerade anders ist für sie.

Das ist Katrin

Leiterin der Gerätefertigung. Ihre Aufgabe ist es in der Produktion die Arbeitsschritte und Produktionsprozesse zu organisieren.

Sie ist außerdem Fachkraft für Arbeitssicherheit und achtet in der aktuellen Situation besonders auf die Einhaltung der Empfehlungen bezüglich Abstände am Arbeitsplatz, Hygiene und Arbeitsplatzverlagerung nach Hause.

Was ist gerade anders:

„Für mich ist im Moment anders, dass sehr viele Kollegen nicht vor Ort sind. Für mich ist es dadurch etwas ruhiger geworden. Es kommen nicht so viele Anfragen bei mir an – deswegen kann ich mich gerade sehr konzentriert um mein Team kümmern.“

Das ist André

Er arbeitet in der Fertigung und baut dort die Analysatoren zusammen. Momentan ist er Vertretung in der Technologie um dort die Reparaturaufträge zu bearbeiten.

Er kann seine Arbeit nicht von zu Hause aus erledigen und bleibt deswegen vor Ort.  Er sagt, dass es eigentlich nicht sonderlich anders für Ihn ist. Es sind nur weniger Kollegen da.

Das ist Daniel

Daniel arbeitet in der Hardware-Entwicklung im Bereich Konstruktion. Er ist vor Ort, weil er seine Arbeit nicht mit nach Hause nehmen kann. Er kümmert sich auch um Komponentenlieferungen die gerade ankommen.

„Es sind wenig Leute hier. Deswegen ist gerade besonders anders, dass man organisatorisch gefordert ist. Zusätzlich müssen wir die Kinderbetreuung mit der Arbeit unter einen Hut bringen – keine einfache Aufgabe.“

Das ist Thomas

Thomas arbeitet in der Abteilung Messtechnik und ist für die Wartung und Instandhaltung der Messplätze verantwortlich.

Thomas ist sehr viel schneller auf der Arbeit, weil die Straßen so leer sind.

Das ist Ulf

Ulf leitet die Abteilung Customers Operations. Dazu gehören die Projektleiter, After-Sales und das Ordermanagement. Sein Büro ist gerade der einzige Ort, an dem sich nicht mehr als 2 Personen befinden. Die gesamte Abteilung ist auf Homeoffice umgestellt und trotzdem gibt es immer wieder Aufgaben, die vor Ort übernommen werden müssen. Für das Auftragsmanagement kommen immer mal wieder Faxe rein, die weitergeleitet werden müssen. Und es gibt auch Themen, die sich im Büro besser und schneller erledigen lassen als von zu Hause aus. Deswegen kommt er 1  bis 2 mal in der Woche an seinen Arbeitsplatz.

Auch er empfindet die Ruhe als besonders. Zusätzlich freut er sich, dass sein Team in dieser besonderen Situation so verlässlich und konzertiert zusammenarbeitet.

Das ist Heidemarie

Sie arbeitet in der Abteilung Customers Operations und ist verantwortlich für After-Sales und Reklamationen.

„Es ist kolossal ruhig - auf den Straßen und auch in der Firma“

Das ist Ole

Ole ist Gruppenleiter für Research & Development im IoT-Bereich. Er entwickelt Software und leitet Projekte. Er ist gerade in der Firma, weil seine gesamte Abteilung von zu Hause arbeitet. Er nutzt die Chance um von der Firma aus alles Notwendige zu Steuern und um seine Tests aufzubauen.

Ole sagt, dass ihm die soziale Kommunikation aktuell fehlt.

Das ist Christian

Er ist für den Vertrieb in den deutschsprachigen Regionen verantwortlich. Er ist nur ausnahmsweise in der Firma um sich noch mal, nach ein paar Tagen Urlaub, mit einer Kollegin abzustimmen. Danach wird er für seine Kunden und Kollegen im Homeoffice erreichbar sein.

„Aus dem Homeoffice ist die Arbeitsweise anders, weil es nicht mehr die Möglichkeit gibt, sich auf kurzen Wegen mit den Kollegen der unterschiedlichen Abteilungen abzustimmen. Trotzdem bin ich erstaunt, dass die Abläufe so gut gemeistert werden.“

Kontaktieren Sie uns

Wir sind für Sie da